Home

Nach den aktuellen Beschlüssen der Bundesregierung in Zusammenarbeit mit den Regierungschef*innen der Bundesländer zur Eindämmung der Coronapandemie, müssen wir bis auf Weiteres unseren Sportbetrieb einstellen.

Wir hoffen, spätestens im Frühjahr wieder mit euch zusammen unseren wunderbaren Sport genießen zu können.

Individualsport ist weiterhin möglich. Wenn Ihr das Bootshaus nutzen möchtet, um Material zu holen oder um auf dem Kiessee zu paddeln, benutzt bitte den Buchungskalender!

Das Betreten des Geländes ist nur nach vorheriger Buchung zulässig!

Und dann schnappt euch euer Boot, entdeckt die heimischen Flüsse und nutzt die schöne Winterluft, stärkt euer Immunsystem und baut Stress ab.

  • Training Kanupolo

    Training Kanupolo

    Für die Wintersaison haben wir Trainingszeiten in der Schwimmhalle des Hochschulsports gebucht und wir sind zuversichtlich, ab dem Frühjahr wieder trainieren zu dürfen.

  • Neuer Bootsschuppen bezogen

    Neuer Bootsschuppen bezogen

    Wir haben Platz im Bootshaus geschaffen und unseren neuen Bootsschuppen bezogen. Alles Kanupolomaterial und die Poloboote sind nun dort gelagert.
    Vielen Dank an die freiwilligen Helfer*innen, die in den letzten Wochen fleißig daran gewerkelt haben.

  • After-Work-Paddeln

    After-Work-Paddeln

    Nach Feierabend auf dem Kiessee entspannt ein paar Runden drehen: Die After-Work-Paddler*innen treffen sich, sobald wieder möglich, auch in der Wintersaison mittwochs zum gemeinsamen Paddeln.

  • Kiessepaddeln

    Kiesseepaddeln

    Mit dem Sport auf dem Wasser tut man seiner Gesundheit etwas Gutes – und der Seele auch. Unsere Erfahrungen mit der Kiesseeöffnung für uns Paddler*innen und der Einhaltung der Regeln auf dem Bootshausgelände und Wasser sind sehr erfreulich.

Nach oben scrollen